f Le blog c'est moi. szmmctag
  • .








    Am Ende bin ich nur ich selbst.










  • Sie sehen einen Test unseres ANZEIGE-Sendesystems.
    Im Falle einer echten ANZEIGE wären Sie aufgefordert worden, etwas zu kaufen.


  • Diese Zeiten waren golden doch jetzt sind sie vorbei.

    Leute, stellt mal kurz die Tassen weg, ich hab was zu sagen. Erinnert sich noch jemand daran? Egal. Heute ist ja Wiedervereinigungstag und so... Ich feier heute - wie Alex meinte - "Tag der Blogbefreiung". Halt, soweit war ich ja noch gar nicht. Shit.. Äh.... Nochmal von vorn, bitte.

    ich-erstesfotoich-modischuntalentiertbewerbungsfotoBild 747Schiebelchen100_0238BrautkostümMoiegoFoto 72Karrikatur (1)Stockholmer BahnhofSrly?FjasnetSchweden-Trikot

    Nun. Es ist soweit.

    Ich kehre Blog.de den Rücken und wechsele zu Wordpress.

    Ab jetzt geht es hier weiter.

    Ich liebe Blog.de und ich will diese Zeit hier nicht missen müssen und vermutlich hat Populis die besten Mitarbeiter, die man sich nur wünschen kann, aber ich weiß genausogut wie Du - ja, nach all der Zeit können wir das heute auf einem Du belassen -, dass man neue Sachen entdecken muss. Und weil ich mit Wordpress noch nicht so gut klar komme, deshalb wechsele ich jetzt dorthin. Selbstgehostet. Oder so ähnlich. Hier der erste Eintrag im neuen Blog.

    Geholfen hat mir bei Blogumzug nämlich vor allem Alex, auf dessen Server das Blog liegt und der ungefähr 1 Milliarde mal mehr von ... schätzungsweise allem .... versteht als ich. Achja: Ich soll noch sagen, er hätte noch ein paar Plätze auf ebendiesem Server frei. Wer also Interesse hätte könne sich melden.

    Geholfen hat mir aber vor allem auch Blaubeerina und all die anderen Mokonoianer. Über all die Jahre sind mir die Leute im Office in der Oranienstraße ziemlich ans Herz gewachsen. Für diese ganz großartige Zeit... einfach... Danke.

    So. Ich fang jetzt aber nicht mit Heulen an. Schwenkt mal kurz auf das Maskottchen des neuen Blogs... Moment...

    Also... Hier gibts noch genau einen Eintrag, den vermutlich niemand verstehen wird, weil keiner damals dabei war, und dann steht dieses Blog still. Das ganz großartige, neue Blog (an dessen Design ich noch tüfteln werde) ist hier und natürlich hat es auch nen RSS-Feed.

    So. Und jetzt kannst Du nach deinem Tee schauen. Ist bestimmt schon kalt geworden.

  • Haben Sie's schon gehört?

    Tapete

    Haben Sie's schon bemerkt? Gerochen? Geseh'n?

    Das Nichts.

    Es breitet sich aus.

    Die Stille ist wieder da.

    Wir können Sie hören, weil andernorts lautes Geschrei ist.

    Die Stille ist so wunderschön, den sie gibt jedem Wort, dass es zulässt, ohne ganz zu verschwinden, ein Gewicht. Erst die Stille macht uns hörbar.

    "Beliebtsein?" sagte Langeweile am Telefon. "Bliebtsein. Du machst mir Sorgen. Dein letzter Blogeintrag... der klang so... komisch." "Fürchte dich nicht" manifestierte er ins Telefon, als würde er von einer Kanzel sprechen. "Am 3. Oktober wird alles von Neuem beginnen." Stille. Langeweile hörte nur das Lächeln ihres Gesprächspartners, und legte dann, wie immer ohne ein Wort des Abschieds, einfach auf.

  • Miau.

    Elisabeth, die Gärtnereikatze

    Parteien? Sexuelle Orientierung? Cola oder Pepsi? Alles unwichtig. Die entscheidende Frage ist doch: Team Hund oder Team Katze. Alles andere ist optional.

    (Heute mal nur ein Bild unserer Gärtnereikatze Elisabeth. Ja, Katzen kann man steuerlich absetzen, weil sie Mäuse jagen. Nehmt das, Hunde-Fans!)

  • Ich hab keine Kraft mehr, um für den Energiewandeln zu kämpfen.

    Boah.

    „Braunkohle ist ein moderner, flexibler und bezahlbarer Energieträger – und spielt eine wichtige Rolle bei der Beschäftigung und Wertschöpfung in der Lausitz.“

    Der Klima-Lügendetektor spielt mal wieder Captain Obvious und entlarvt, dass Braunkohle weder modern, noch flexibel noch bezahlbar ist. Schauste hier. Das man in unserem Land so etwas immer noch schreiben muss, ist peinlich für alle.

    Derweil wirbt die INSM für einen Ausstieg aus dem EEG und der zugehörigen Umlage. Mit einer Umfrage, die nur ein Ja zulässt. (Ist Ihnen eventuell auf Facebook begegnet). Ich verlinke das aus Prinzip nicht. Verwirrend auch das Argument: Die Umlage sei zu teuer und würde für steigende Strompreise sorgen. Sich mit solchem Nonsense beschäftigen zu müssen und immer wieder das Gegenteil beweisen zu müssen ist mir inzwischen einfach zu aufwendig.

    Das System "Ich mache das sinnvolle Konzept XY kaputt und dann sage ich, dass XY nicht funktioniert." scheint in unserem Land perfekt zu funktionieren. Meinungsschizophrene Politiker aus diversen politischen Lagern schaffen es, die Zerstörung eines funktionierenden Systems durchzusetzen und dann diese Probleme als Systemintern darzustellen. Rente? Bildung? Strom? Gesundheit?

    Ich habe echt keine Lust mehr darauf. Soll die Welt doch untergehen.
    Ich kann so oft ich will gegen diese Windmühlen siegen.
    Am Ende drehen sie sich doch weiter.

    Update: Und wenn ich dann auch noch lesen muss, dass die Reichen immer reicher werden (wie es heute (18.09.12) z.B. in der SZ steht. (kein Link, wegen LSR)) - sogar "trotz Finanzkrise" - und ich nur noch denken kann "No shit, Sherlock.". Bei uns läuft das so. Die Verluste der Krise tragen die Kleinen und Mittleren. Die Gewinne streichen Reiche ein. Irgendjemand verdient gerade sehr viel Geld, weil er hohe Zinsen vom griechischen Staat bekommt. Die doppelt und dreifach abgesichert sind. Wenn der griechische Staat "pleite" geht, dann, weil eine bestimmte Klientel daran noch mehr verdienen könnte.

Hej Hej! Ich heiße Sebastian, bin Jahrgang 1990 und studiere in Tübingen so vor mich hin. Dieses kleine Blog hier betrieb ich völlig ambitionsfrei von Juli 2005 bis Oktober 2012 - und nun schreibe ich hier weiter.


Liebhaben:
Mit flattr kann man diesem Blog - und anderen Webinhalten, die man mag - mit einem Klick Geld zukommen lassen.(?)

Durchsuchen:

Blogroll und Zeugs ist ganz unten.




ansonsten
Impressum / Kontakt
Werbung
RSS-Feed
Eintragsarchiv
Twitter Artikellinks

blog.de's zeug
Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich. /
Nächstes Blog / Impressum , Sitemap , Tags (LBCM) / Blog.de / Blog.co.uk / Blog.fr / Ratgeber (Mokono) / Impressum , Sitemap , Datenschutz (Blog.de)

LBCM ist Partner von . Mehr Infos dazu unter Werbung.

Blog.de-Mitglieder sehen hier keine Bannerwerbung. Yay.